Die "Treisberger" Ofenplatte
 
Im Jahre 1958 wurde im Taunusdorf Treisberg eine Ofenplatte auf Privatgrund gefunden. Der Fund gab von Beginn an Rätsel auf. Nicht nur wann und unter welchen Umständen die Platte nach Treisberg gelangt sein konnte, sondern insbesondere auch die ungewöhnlichen Abbildungen sorgten innerhalb der Dorfgemeinschaft für Neugier. In den Jahren nach dem Fund, in denen man sich um Klärung bemühte, konnten keine befriedigenden Antworten gefunden werden. Selbst dem damaligen Treisberger Lehrer, dem viel an der Auflösung dieses Fundes gelegen war, gelang es nicht, das Rätsel zu lösen. So fand die Platte schließlich im Gebäude der ehemaligen „Alten Schule“ in Treisberg einen Ehrenplatz und einen Dornröschenschlaf.
In diesem Buch Buch greift der Verfasser die seinerzeit unbeantwortet gebliebenen Fragen erneut auf und sucht nach Erklärungen und Antworten. Während seiner Recherchen ergaben sich weitere, spannende Fragestellungen, die auf Sinndeutungen warteten.
Dabei eröffnen sich dem Leser nicht nur interessante Einblicke in die Allegorie der Platte, sondern auch in die Historie ihres mutmaßlichen Auftraggebers und ihrer Herstellung.
  80005.jpg
Artikelnummer: 80005 status 16,90 €
 
Anzahl:  St